TECHNIK
Bei meinem Studiokonzept werden die zeitgerechten Vorzüge der digitalen Audiobearbeitung mit dem unnachahmlichen Klangverhalten von analogem Equipment kombiniert.  Aufnahmesystem / Mischverfahren Als digitales Aufnahmesystem dient eine DAW - ein Hochleistungs-PC mit der branchenüblichen, professionellen ProTools 10 Audioproduktionssoftware für Audioschnitt, Klang- und Midibearbeitung. Hier können also Einzelpuren aufgenommen, editiert und klanglich bearbeitet werden. Generell verwende ich bei meinen Projekten eine digitale Auflösung von 24Bit / 88,1KHz. Erstklassige, mehrkanalige A/D- und D/A-Wandlung schafft die Verbindung zum analogen Mischpult, dem Herzstück für Signalfluss und klanglich überzeugende analoge Summierung von Einzelspuren. Virtuelle Klangerzeuger / Vienna Symphonic Library Die Rechnerperformance und die Einbindung des VSL Vienna Ensemble Pro Server erweitert mir den Zugang zu einer Vielzahl an Instrumenten der Vienna Symphonic Library und anderen virtuellen Klangerzeugern.  Synthesizer / Gitarren Mehrere Hardwaresyntheziser renommierter Hersteller stehen zur Verfügung. Langjährige Erfahrungen mit der Programmierung von Sounds und Midiinformationen eröffnen den Weg zu charakteristischen, elektronischen Klangwelten. Für authentische und druckvolle Gitarrenaufnahmen greife ich gern auf mein überschaubares Sortiment an E-Bass-, E- und Akustikgitarren zurück. Akustische Aufnahmen / Mobiles Equipment Ich besitze ein ausgewähltes Sortiment an hochwertigen Mikrofonen (Groß- und Kleinkondensator / Stereopaar / dynamisches Mic) und setze diese mit einem mobilen Aufnahmesystem an jedem Ort ein. Für umfangreiche Aufnahmen benutze ich externe Studios.